Blut-Saft mit Eishand

Dieser sehr leckere Cocktail eignet sich am besten an Halloween um in einer Bowle zu servieren mit einer Hand aus Eis darin…

Rezept drucken
Blut-Saft mit Eishand
Menüart Apero, Cocktail
Küchenstil Halloween
Keyword drinks, halloween
Vorbereitung 15 Minuten
Wartezeit 1 Tag (für die Hand)
Portionen
Personen
Zutaten
Menüart Apero, Cocktail
Küchenstil Halloween
Keyword drinks, halloween
Vorbereitung 15 Minuten
Wartezeit 1 Tag (für die Hand)
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Für die Hand Latex-Hanschug bis etwa zur hälfte mit Blutorangensaft füllen, zuoberst wie einen Ballon zuknoten und Flach in den Tiefkühler legen.
  2. Wenn die Hand gefroren ist, kann man mit einem Messer sorgfältig die Latex-Schicht wegschneiden. ACHTUNG: Nicht versuchen den Handschuhe "auszuziehen", da ansonsten ziemlich sicher die Finger abbrechen!
  3. In einer Bowle (oder ähnlichem Gefäss) den Champagner und Orangensaft einfüllen.
  4. Eishand in die Schale legen.
Rezept Hinweise

Wissenswert: Der Cocktail nennt man normalerweise Mimosa, dieser wird er aber sonst meist mit normalen Orangensaft gemacht.

Danke an halloween.de für die Idee mit der Eisigen Hand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.