Brennessel-Pesto

Als ich in der Zeitung gelesen habe, dass man Brennesseln auch kochen und essen kann, musste ich das nat├╝rlich ausprobieren! ­čśë

Also bin ich eines sch├Ânen Herbstabends mit Handschuhen und einem Plastiks├Ąckchen draussen frische Brennesseln Pfl├╝cken gegangen und hab ein feines Pesto gekocht. ­čÖé

Dazu passt nat├╝rlich eine feine Pasta.

├ťbrigens: Wer nun auch neugierig geworden ist: Unter Brennpunkt Brennesseln finden sich noch weitere leckere Brennesseln-Rezepte!

Rezept drucken
Brennessel-Pesto
Men├╝art Hauptmahlzeit
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 0 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
  • 100 g Brennesseln inkl. Stil, BL├╝ten, Bl├Ątter (es l├Ąsst sich die komplette Pflanze essen!)
  • 50 g Pinienkerne Alternativ kann man auch Sonnenblumenkerne oder Cashewn├╝sse nehmen
  • 1 DL Oliven├Âl
  • 1 prise Salz
Men├╝art Hauptmahlzeit
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 0 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
  • 100 g Brennesseln inkl. Stil, BL├╝ten, Bl├Ątter (es l├Ąsst sich die komplette Pflanze essen!)
  • 50 g Pinienkerne Alternativ kann man auch Sonnenblumenkerne oder Cashewn├╝sse nehmen
  • 1 DL Oliven├Âl
  • 1 prise Salz
Anleitungen
  1. Brennesseln in eine Pfanne geben (Alternativ kann man diese auch mit dem Wahlholz ausrollen, damit sie nicht mehr Brennen).
  2. Nun das Wasser aufkochen und die Brennesseln 1-2 Minuten kochen lassen. Danach k├Ânne sie unter kaltem Wasser noch gewaschen werden.
  3. Nun die Pinien/Nuss Kerne im mit dem Mixer klein hacken. Dann die Brenneseln dazu geben und zusammen mit den Kernen fein p├╝rieren. Danach etwas Oliven├Âl rein, damit die Mischung knapp gedeckt ist. Dazu noch eine Prise Salz und alles gut durchr├╝hren.
  4. Pesto kalt ├╝ber die Pasta geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.