Comeback der Celica?

Ja gibt’s denn so was?! -Erst gerade habe ich von einem tollen Auto geschrieben, dass wieder neu auf dem Markt ist und heute les ich bei 20min, dass auch die Celica wieder folgen soll:

Toyota weckt kaum mehr Emotionen. Dies soll sich ändern. Denn möglicherweise kommt der Celica wieder zurück.

Keine Frage: Mit dem Hybrid-­Bestseller Prius hat ­Toyota ein wegweisendes Auto im Programm, und mit dem tren­digen iQ einen spannenden Stadtflitzer am Start. Doch in Sachen Sportlichkeit herrscht in den Showrooms der Toyota-Händler gähnende Leere. Denn seit dem Ende von ­MR-2, Celica und Supra haben die Japaner dieses Segment vernachlässigt.

Das könnte sich aber schon bald ändern: An der am 24. Oktober beginnenden Tokyo Motor Show stellt Toyota mit dem FT-86 Concept wohl ­eines der spannendsten ­Autos ins Rampenlicht – kein Sparmobil, sondern einen kompakten Sportwagen mit fahraktivem Heckantrieb.

«Dieses Auto bietet mehr Emotionen als MR-2, Celica und Supra zusammen», freut man sich bei Toyota über die Tatsache, dass man auch mal wieder ein «unvernünftiges» Auto zeigen kann. Denn wo Avensis und Co. vor allem mit inneren Werten, hoher Qualität und sparsamen, aber meist unspektakulären Antrieben glänzen, darf die Studie für Tokio einfach schön und sportlich sein. Und Emotionen wecken.

Und das ist dem Design-Team gut gelungen: Der ­FT-86 wäre ein würdiger und sehr kompakter Nachfolger des Celica. Denn mit 4,16 Metern Länge ist der 2 + 2-­Sitzer sogar 10 Zentimeter kürzer als beispielsweise der VW Scirocco.

Trotz Emotionen und Sportlichkeit: Die Toyota-Studie ist alles andere als unvernünftig. Unter dem Blech steckt Alltags-Technik von Subaru – ein Boxermotor mit 200 PS, die Plattform des ­Legacy und der bewährte ­Allradantrieb.

Ob das Auto gebaut wird, wurde noch nicht offiziell kommentiert. Aber Insider gehen davon aus, dass es schon 2011 auf den Markt kommen könnte. Und zwar eher als Celica als mit der Bezeichnung FT-86.

(20 Minuten)

Das lässt mich doch gleich hoffen, dass die Zeit der klein wagen und Kombis vorbei ist und die Hersteller wieder ihre sog. „Mittelklassesportwagen“ rausbringen! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.