Gesucht: Neue Liebe

Nein, keine Aufregung, ich suche natürlich keine neue Liebe – So heisst ein neu erschienener Ratgeber der Verbraucher zentrale NRW wie ich in einem Artikel auf pc-welt.de nachlesen konnte.

Obwohl ich ja ohnehin schon eine ziemliche Ablehnung gegen das ganze online-dating Zeugs habe, hat mich das lesen dieses Artikels etwas nachdenklich gemacht.

Dort wird nämlich unter anderem in Fettschrift behauptet:

„Für die Partnersuche im Internet empfiehlt sich eine separate Mail-Adresse. Diese sollte nirgendwo sonst im Internet auftauchen.
Dadurch lässt sich vermeiden, dass mögliche Verehrer über die Mail-Adresse an weitere Informationen über die Person gelangen.“

Oje, jetzt hatte ich schon gedacht wo sich seit facebook niemand mehr scheut sein Gesicht im Internet zu zeigen (einer der wenigen Vorteile dieser Plattform), könnte man seinen zukünftigen Traumprinzen ja etwas von seinem Privatleben wissen lassen – aber denkste! -Seinen virtuellen Freunden kann man ja alles über sich verraten aber seinem gesuchtem realem(?) Partner? Neee… Da schämt man sich dann doch, ich meine der böse Mensch am anderen ende der Leitung, der mal mein Partner werden soll könnte ja vielleicht sogar meinen echten Namen herauskriegen! -Also nein, das geht ja schon gar nicht!

Stimmt. Weil dann hätte man ja seinen Partner auch nicht online in der (schein-)Anonymität gesucht, sondern draussen, sozusagen in „echtzeit“. Aber dann hätte dieser ja gleich zu beginn schon mein Gesicht gesehen!

Ich frage mich dabei wieder mal, wie wil eine Person die eine derartige scheu hat sich zu zeigen, oder ein so grosses ego sich zu öffnen, denn jemals mit einem partner zusammenfinden? -Weil dann müsste man sich ja gegenseitig anschauen, berühren und noch anderes „abstossendes“ zeug machen.

2 comments on Gesucht: Neue Liebe

  1. *lach* Definitiv schräg….
    Velech hends das meh i d Richtig gmeint, dass es da im Netz vell Irri het ond me die sösch nömme los werd… ergo lieber erscht säge wär me wörklech esch, wenn me s Gfüehl het si sige mässig irr.

    Btw.: Wohär könn ich Dich scho weder? *lach*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.