Kein Titel

Es ist Sonntag und die Hostfamilie zeigt mir, wie ich mit dem Zug nach
Perth City komme, dass ich dann auch gleich mal auskundschafte. -Es ist
eine wirklich sehr schoene stadt, alsammt mit modernsten riesigen gebauden
und zu meinem erstaunen haben offenbar saemtliche laeden auch Sonntags
geoeffnet (spaeter liess ich mir sagen, dass dies in Perth einzigartig ist
und alle anderen Staedte Peth deswegen beneiden wurden…)
Die Stadt ist sehr schoen, es gibt eine riesige shoppig mall und alles was man braucht; zahlreiche shopping laeden, marken laeden, apotheken, internet cafes, duty free shops, usw.
Man kan hier alles auch kaufen, was man sich von der schweiz her gewohnt ist, allerdings -abgeshen von zigaretten und alkohol- etwas billiger als in der Schweiz, so haette ich doch nicht mein Lieblingsgel und shampoo auf vorrat kaufen muessen… *g* -Letzeres allerdings (alkohol/zigaretten) sind sehr viel teurer als in der schweiz: Ein paeckchen zigaretten kostet stolze 7-10.- und fuer eine Flasche tequilla (75cl) bezahlt man im Laden doch tatsechlich 38-45(!) CHF! (zum vergleich: in CH sind es 23.- fuer das selbe…)
Dies gillt allerdings nur fuer alkohol in den Laeden, im Ausgang in Pubs und CLubs ist es billiger, ein Krug („Jug“) Bier (1.1l) kostet 11.- und longdrinks gibts fuer ca. 10.-
-Leider ist es doch um einiges kaelter als ich mir dachte (wer wie ich denkt in australien sei es 365 tage im jahr heiss, irrt gewaltig, zumindest in Perth) und ich denke, dass ich doch etwas zuwenig Pullover mitgenommen habe…
Nachdem ich auch die Schule gefunden hatte, zu der ich am montag zur gehen werde gehts dann heim, wo mir nach dem abendessen die Gastfamilie die Wetterkarte von Australien zeigt, gleich wird mit bewusst, dass dort enorme Temperaturunterschiede herrschen: Waehrend wir uns in Perth bei 15 grad den A…. abfrieren, ist es im Norden (Brisbane, Cranberra,…) sommerliche 35(!)grad heiss! (Why the fuck bin ich nicht in Brisbane?!). Aber der Sommer kommt ja hier bald, wo es zwischen Dezember und Februar doch bis zu 40 grad heiss wird, aber in der Nacht bis zu 20grad sinken kann; komisches klima hier… Dafuer sind dann die Unterschiede im Winter nicht mehr so gross, wo es praktisch nie unter 10grad kommt, weswegen auch fast alle hauser nicht geheizt sind und es _sehr_ kalt im Zimmer sein kann…!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.