Kein Titel

Um 06:30 hab ich meine Sachen in den Tourbus gepackt und er fährt mit einer Gruppe von ca. 15 Leuten los.

Zuerst fahren wir zu einer Kamelfarm, wo es die möglichkeit gibt ein Frühstück zu essen und Kamel zu reiten. *g*

Danach sind wir zu einem Campingplatz gefahren, wo wir uns für die heutige Nacht einrichteteten und Sandwiches zu mittag assen.

Danach machten wir uns auf zu den Olgas, so ne Felsformation und wanderten duch die Valley of Winds.
Etwas später genossen wir ein Glas Sekt beim Sonnenuntergang vor dem Ayers Rock (eines der Highlights der Tour).
-Na so toll wie ich dachte war der Ayers Rock nicht und vor allem wechselte er die Farben nicht, wie beschrieben. Aber interessant anzuschauen allemal! 😉

Danach gabs noch BBQ im Zeltlager, bevor wir dann früh schlafen gingen, denn wir mussten morgen früh um 5.00 starten um den Sonnenaufgang beim Ayers Rock nicht zu verpassen (hiess 4:30 aufstehen)!

Naja, schlafen konnte man in dem Zelt nicht richtig, ich war jedenfalls schweissgebadet und war froh, dass ich schon so früh aufstehen konnte! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.