Liebe Frauen

Heute Abend hab ich spontan meine (modischen) Eindrücke der Frauenwelt der letzten paar Monate zusammengefasst. Da ich ja jetzt seit 3 Wochen Zug fahre komme ich wieder dazu Zeitungen wie „20 min“ oder eben „heute“ zu lesen. In letzterer gibt es auf der letzten Seite eine Rubrik mit dem Namen „Streetstyle“, in der man lesen kann was man (und Frau) gerne trägt.

Und die Bilanz ist schlimm: Wo früher Prada, Miss Sixty oder D&G stand, steht heute H&M, C&A oder ganz schlimm: M-BUDGET!
Es geht jetzt hier nicht darum, dass ihr euch alle wie Paris Hilton kleidet, versteht mich bitte nicht falsch; es geht nur darum, dass ihr auch wieder mal besondere Sachen habt. Und dazu zählen natürlich auch Kleider aus Boutiquen in den Ferien, die ja nicht unbedingt unbezahlbar sein müssen.

Die klassischen „Tussis“, wie man dem früher sagte sind quasi ausgestorben. „Natürliche“ Frauen sind in. QUATSCH! -Ich steh jedoch dazu, ich mag Tussis, oder besser gesagt: Tussi-Style. 😉 -Wer den Begriff „Tussi“ zwangsläufig mit der Definition einer „oberflächlichen, geistig minderbemittelten sowie charakterlich schwachen weiblichen Person“ (Wikipedia) verbindet muss ich leider enttäuschen. Es gibt zahlreiche Frauen, die sich gerne auffällig Kleiden und schminken; meist wunderbare und sehr selbstbewusste Menschen, wenn man sie kennt.

Auch der Rest ist leider ernüchternd, wo früher schöne lange Fingernägel waren, sind heute kurze klauen wie bei Männern *iek* Klar, so künstliche Fingernägel kosten ja auch Geld und das hat Frau von heute nicht mehr, bzw. will’s nicht mehr ausgeben. Seid ihr raus gefunden habt, dass die Männer auch so mit euch … ähm… „reden“ wollen muss Frau ja nicht mehr viel Geld ausgeben. Männer stehen auf natürliche Frauen! Ja klar! *lol* Ich sag euch mal was: Männer SAGEN, dass sie auf natürliche Frauen stehen, weil sie euch mehr chancen bei euch ausrechnen; siehe oben.

Auch für anständige schminke ist kein Geld mehr. Die M-Budget tut’s ja auch oder die 10 Jahre alte von der Oma! -Aber halt, schminken ist ja eh nicht mehr in, also kommt’s auch nicht drauf an.

Wobei das alles noch nicht das schlimmste ist: Schaut man noch etwas weiter runter sieht man überall Frauen mit Miniröcken und LEGINS oder noch noch schlimmer JEANS(!) drunter! -Ja habt ihr etwa jeglichen Sexappeal verloren?! -Ein Rock ohne nackte Beine ist in etwa so erotisch wie bei Männern weisse Sportsocken! -Aber vielleicht sollt ich die wieder mal hervor kramen.

Doch es kommt noch schlimmer: Waren früher die sog. „Schnabelschuhe“ schon hässlich, kommen jetzt die Ballerinas! Diese sind zwar zugegebenermassen nicht so hässlich wie die Schnabelschuhe, aber dafür langweiliger.

Also holt eure Netzstrümpfe, Minis und pinken Turnschuhe wieder raus! Pastellfarben sind soeben wieder „out“! 😉

4 comments on Liebe Frauen

  1. *malganzfiesbin*

    Ist Rechtschreibung denn auch nicht mehr in, bzw. wir denn hier statt beim Geld bei der Zeit (um den Text noch einmal durchzulesen) gespart? Ich für meinen Teil finde es äusserst ‚abtörnend‘, so einen Text zu lesen. Nicht des Inhaltes wegen, der Tippfehler wegen….

  2. Rechtschreibung ist tatsächlich nicht mehr in, wir nehmen die Wünsche unserer Besucherinnen aber sehr ernst.

    Die letzten Rechtschreibfehler sollten nun korrigiert sein, falls nicht, bitte Mail an unsere Korrektur Abteilung.

    MfG, Die Redaktion

  3. ich weiss zwar gar nöd, warum ich da am umeluege bin, aber dä tegscht isch ja zum chotze. du häsch scho sgfühl, segsch dä super stecher schlecht hin, hm? unglaublich!! du häsch früehner kei ahnig gha vo fraue und hüt no vill weniger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.