CABF02: Mr. X und der Website-Schund

Daten

P-Code: CABF02
De. Titel: Mr. X und der Website-Schund
Orig. Titel: The Computer wore menace shoes

Review

Diese folge finde ich am anfang ziemlich gelungen, am schluss wird sie aber
dann leider aber doch wieder etwas unrealistisch, auch wenn man mit etwas
interpretation durchaus sinn sehen kann.
Toll finde ich, dass bei den Simpsons Computer jetzt richtig eingeführt
werden; nachdem es ja bereits anspielungen gab, die erste an die ich mich
erinnern mag, war da bei der Schule im grünen (sorry, weiss leider nicht
mehr, welche folge das war… 🙁 ). -Erst letztens wieder bei BABF20:
„was-dachse-fressen-dot-com“ *LOL*
-Zeit dafür wurde es meines erachtens dafür schon, denn heutzutage kennt ja
wirklich jeder das Internet…
Eingeführt wurde die folge ganz RL-Gemäss, als Homer rauskriegt, dass die
Firma wichtige mitteilungen nur noch durch e-mail versendet.
-Das ganze wurde noch mit einem ziemlich lustigen Gag untermalt, als Homer
meint, er sei drinnen „Oh, so stupid…“ *LOL* (Ich bin mir jetzt nicht
sicher, ob das eine anspielung hätte sein sollen, wie dumm DAUs sein
müssen…)

Weiter gings dann, als der „Computer-Amateur“ Homer ins PC geschäft ging um
sich nen PC zu kaufen… (Ich denke mal, auf das Geschäft ist er durch den
Donut-förmigen ring aumerksam geworden…)
-Sehr passend wusste der Händler, dass man für sowas rechenaufwendiges wie
e-mail natürlich kein 3 monate altes modell verwenden kann, nein es musste
eine „Top-of-the-line“ maschine sein!
Wie jeder DAU dachte auch Homer, dass mit der anschaffung eines Computers
gleich auch alle anderen Probleme gelöst sind („Don’t worry, the Computer
will do thinking now!“).
-Naja, das ein Computer nicht solche dinge wie Flanders töten kann, wird
wohl jeder wissen, aber ich fand den Joke ganz nett.
Natürlich muss auch Homer eine Webseite haben, am besten einfach alles was
so im netz rumliget zusammenkramen und auf die eigene seite packen, ja, dies
ist der Anfang fast aller „Hobby-Webdesigner“, gut fand ich die anspielungen
von Lisa auf unsere cpwright fuzzis im netz aufmerksam zu machen…
-Bereits mit dem ersten „redesign“ seiner Seite hat Homer die zweite stufe
erreicht, einfach alles was man hört muss ins Internet…

Nach den vielen, vom RL Bekannten newbie begenungen mit dem Computer, kommen
wir zu was anderes, nämlich, dass es sich nicht beliebt macht, wenn man
denkt, man müsse es allen gleich weitersagen und natürlich hat das auch die
regierung nicht gern, deswegen wird Homer kurzerhand entführt. (Die szene,
als Burns den terroristen das atom zeugs gibt, dürfte zur gegenwärtigen lage
sogar noch besser passen, als ursprünglich geplant… *g*)

Ab hier wirds dann wieder etwas unrealistisch, wenn man auch, -wie oben
erwähnt- durchaus ein Bezug herstellen kann, nämlich das man in „gewissen
fällen“ von der Regierung verschleppt und und unter Drogen gesetzt wird,
damit man keinen aufstand macht. -Allerdings denke ich nicht, dass man dann
auf so ne tolle insel kommt, wenngleich das natürlich auch nur Hallus von
den Drogen hätten sein können. (Dann hätte man allerdings auch die wirkliche
umgebung zeigen müssen).
-Der mann mit der Brille dort, hat mich übrigens ziemlich an Direktor
Skinner aus AkteX erinnert… 😉

Naja, das ende wurde _leider_ genau genommen immer dümmer, bis dann zum
schluss, als der Mann durch den PC sehen und sprechen kann, denke das setzte
dem dann noch die Krone auf, aber auch der vorgetäuschte Homer war ziemlich
lächerlich, zumal Marge ihn ja gleich nachdems Sie’s gemerkt hat, hätte
rausschmeissen sollen, oder die Polizei holen.
-Zudem gabs sowas mit „vekleideten Simpsons“ schon mal in ner folge, das
ganze wär also unnötig gewesen.

Fazit

Die Idee der folge fand ich sehr gut, auch wurde es meiner Meinung nach
Zeit, dass Computer auch bei den Simpsons eingeführt werden; das konnte man
eigentlich nicht besser machen, dem Anfang hätte ich fast „Note A“ gegeben.
-Auch die Anspielungen auf die Regierung und so waren gut; sehr schade fand
ich aber, dass die folge am schluss offen gesagt immer blöder wurde.
-Das ende war ziemlich scheisse, hier hätte man sicher mehr machen können,
deshalb zieht das die Note der Simpsons auch recht tief runter…

Synchro

Zur Synchro kann ich (wie immer… *g*) nicht viel sagen, aber da ich erst
gerade zuvor die OV gesehen habe, kam die deutsche natürlich besonders
schlecht rüber… -aber eben, das ist IMHO meine eigene schuld…

Bewertung

Geschichte: B-
Struktur: A
Idee: A
Inszennierung: B
Thematik: A
Charaktere C
Gags: B

Schluss: D-

Gesammt: B
=========

PS: Für die, die’s noch nicht wissen: Homer’s Webseite dieser folge wurde
von FOX 1:1 nachgebaut, zu sehen unter: http://thesimpsons.com/mrx/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.