Bärlauch Cordon Bleu

Ich liebe Bärlauch und ich liebe Cordon Bleu. Wieso also nicht mal beides miteinander vermischen? 😁😋
Die Anregung zu diesem Rezept kam mir aus einer Facebook Kochgruppe.

Bärlauch Cordon Bleu

Gericht Hauptmahlzeit
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 2 Kalbsplätzli je ca. 200g (vom Metzger zum Füllen schneiden und flach klopfen lassen)
  • 2 EL Senf
  • 2 Tranchen Vorderschinken
  • 6 Scheiben Greyerzer Käse (à ca. 30 g)
  • 25 g Bärlauch (Blätter; am besten frisch gepflückt)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Mehl
  • Paniermehl
  • 1 Ei verklopft
  • Bratbutter
  • 1 Bio-Zitrone
  • wenig glatte Petersilie

Anleitungen
 

  • Bärlauch gut waschen und im Cutter fein hacken.
  • Die Plätzli innen mit Senf bestreichen, mit Schinke, Käse, Bärlauch belegen und zusammenklappen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Mehl, Ei und Paniermehl auf je einen flachen Teller geben.
  • Die Plätzli zuerst im Mehl, dann im Ei und zuletzt im Paniermehl wenden. Die Panade gut andrücken.
  • Die Cordon bleu in reichlich heisser Bratbutter leicht schwimmend bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 5 Min. braten.
  • Anrichten, mit einer Scheibe Zitrone und Petersilie garnieren und sofort servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung