Fleisch-Rolle mit Käsefüllung

IMG_3268Als ich dieses leckere Rezept entdeckt hatte musste ich es gleich nach kochen – Nicht nur einmal, sondern bereits zweimal. 😉

Ich habe dieses Rezept ausserdem als Beitrag für ein Rezeptbuch zum Hochzeitstag eines guten Freundes verwendet. 🙂

Zutaten

  • 10-12 Speckstreifen
  • 250g Hackfleisch
  • Barbecue-Ketchup (Die Barbecue-Sauce von Heinz ist besonders geeignet)
  • 200g Emmentaler-Käse (in längliche Stifte geschnitten)
  • Röstzwiebeln (getrocknet)
  • (Sushi-)Rollmatte aus Bambus

Reicht für 2-3 Personen

 

Zubereitung

IMG_3253
Die Speckstreifen nebeneinander auf der Rollmate auslegen (Tipp: Alufolie drunter, damit die Matte sauber bleibt)

 

IMG_3256
Das Hackfleisch mit einem Esslöffel der Barbecue-Sauce, Salz und Pfeffer würzen (natürlich können auch je nach Belieben weitere Gewürzmischungen verwendet werden).

.
fleisch_sushi-zusammenrollen
Nun die Hackfleisch-Masse gleichmässig auf der Matte verteilen und gut festdrücken.
Jetzt noch die Käse-Stifte am Rand platzieren und zu einer Rolle zusammen rollen.

Die fertige Rolle wird nun mit Barbecue-Sauce eingepinselt und in den Ofen (oder je nach Jahreszeit auf den Grill) gelegt.
Im Ofen die Temperatur auf 180 Grad stellen.
Zwischenzeitlich sollte die Rolle immer wieder mit Barbecue-Sauce eingepinselt werden, damit sie nicht austrocknet.
Die Rolle ist nach ca. 20-40 Minuten durchgegart, wenn der Käse vollständig geschmolzen ist.
Sofort nach dem herausnehmen in den Röstzwiebeln rollen, damit diese an der Rolle kleben bleiben.

 

IMG_3265
Nun in Scheiben schneiden und am besten zusammen mit Reis auf einem Teller anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.