Rotweinkuchen

Rotweinkuchen, was ist das? – Nicht nur ich stellte mir diese Frage als ich den Begriff an der Hochzeit einer guten Freundin zum ersten mal hörte.
Trotzdem klang dieser exotische Begriff irgendwie verführend… Ähnlich wie Rotwein halt… 😉

Also googelte ich mir das folgende Rezept zusammen und Backe seither nur noch Rotweinkuchen. 😀

Rotweinkuchen

Gericht Dessert
Portionen 1

Zutaten
  

  • 250 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier
  • 250 ml Rotwein
  • 1 TL Zimt
  • 1 Pkt. Vanillezucker
  • 1 Pkt. Backpulver
  • 1 ½ EL Kakaopulver
  • 100 g Schokolade in Stückchen

Anleitungen
 

  • Backpulver und Mehl vermischen.
  • Die Butter schaumig rühren, dann Eier und Zucker dazugeben. Ebenso Zimt, Vanillezucker und Kakao gut schaumig rühren. Abwechselnd das mit Backpulver vermischte Mehl und den Rotwein daruntermischen. Zum Schluss die in Stückchen geschnittene Schokolade leicht einrühren und bei 180° 50 – 60 Minuten backen (Umluft 160°, Gas Stufe 3).

Notizen

Tipp: Kuchenteig ca. 30-60 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, bevor die Schokoladenstückchen hinzugefügt werden, damit sie nicht auf den Kuchenboden sinken.

Quellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung