Nasenpolypen Operation Erfahrungsbericht Tag 1

Am Dienstagmorgen begebe ich mich nüchtern ins Spital Männedorf wo ich gegen 11 Uhr unter Vollnarkose operiert werde. Die Operation dauerte zwischen 2 und 3 Stunden und ich wache etwa um 13:30 mit ziemlich ausgetrocknetem Mund auf.

Die „Nasentamponage“ empfinde ich als ziemlich unangenehm und schlafe so in der darauf folgenden Nacht auch nicht wirklich.

1 Kommentar zu Nasenpolypen Operation Erfahrungsbericht Tag 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.