Bakersfield

IMG_4857Nach dem kleinen Zwischenfall mit dem leeren Benzintank im Death Valley kamen wir dann nach etwa 4-Stündiger Fahrt in Bakersfield an. Eigentlich keine besondere Stadt, doch es war die einzige Ort auf dem Weg mit einer National Car Vertretung, an der wir unseren Toyota RAV4 SUV abgeben konnten und einer AVIS Vertretung, an der wir für die weiterfahrt an der Küste Kaliforniens unser Ford Mustang Cabrio abholen konnten. – Der SUV hatte uns bis jetzt sehr gute Dienste mit der Fahrt durch das ganze Land und der Überquerung, von Wüsten, Stock- und Stein geleistet. Nach 5690km, durfte er sich nun auf der anderen Seite der USA ausruhen und die Kalifornische Sonne geniessen. 🙂 Für ihn sprang ein brandneuer (erst vor wenigen Monaten eingelöster!), gelber Ford Mustang Cabrio ein, welcher uns nun der Kalifornischen Küste entlang des Big Sur, Richtung Napa Valley und wider zurück nach San Francisco bringen solle.

Nach etwa zwei Stunden hatten wir alle Formalitäten mit den zwei Autovermietern erledigt, verabschiedeten uns vom RAV4 und konnten im Ford Mustang davon düsen! – Lange dauerte die Fahrt heute nicht, denn bereits nach gut einer halben Stunde erreichten wir unser Motel für die Nacht , das Super 8 in Buttonwillow.

So richtig „Super“ war das Motel zwar nicht, eher etwas Schmuddelig, doch für 52 CHF für ein Doppelzimmer (26 CHF pro Person!), kann man auch wirklich nicht klagen. 😉

Da es schon Abend war, gingen wir in ein klassisches amerikanisches Diner Abendessen und kaufen uns im Tankstellenshop je eine 0.7L „Jumbo-Flasche“ Corona, welchen wir im Motel als Schlummertrunk noch tranken. 🙂

Morgen früh gehts weiter dem Big Sur entlang!

 

1 comment on Bakersfield

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.