One-Pot-Pasta mit Tomaten und Pilzen

Dies ist ein perfektes Gericht, wenn man Gäste hat und diese mit einem feinen Gericht aus dem Schmortopf bezaubern möchte. 😋

Ich benutze statt des Ofens meinen Dutch Oven (Gusseissentopf) auf dem Weber-Grill. Es geht aber natürlich auch im Ofen. 😉

Zusätzlich habe ich noch ein paar Peperoni rein getan, weil ich diese gerade vorrätig hatte.

One-Pot-Pasta mit Tomaten und Pilzen

Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 55 Min.
Gericht Hauptmahlzeit
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 2 Schalotten
  • 500 g Pilze (z.B. Eierschwämme oder Champignons)
  • 25 g Butter (alternativ geht auch Öl)
  • 1 DL Vermouth (trocken, weiss; z.B. "Noilly Prat")
  • 2.5 DL Vollrahm
  • 2.5 DL Wasser
  • 400 g Teigwaren (z.B. Magronen)
  • 500 g Tomaten (fleischig)
  • 250 g Cherrytomaten
  • 80 g Gruyère gerieben
  • 4 Zweiglein Rosmarin
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen
 

  • Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Schalotten schälen und in Streifen schneiden. Pilze rüsten und je nach Grösse halbieren oder vierteln.
  • Butter im Brattopf warm werden lassen. Schalotten andämpfen. Pilze ca. 5 Minuten mitdämpfen. Würzen.
  • Vermouth dazugiessen und etwas einköcheln.
  • 2 Zweiglein Rosmarin fein schneiden, mit dem Rahm und dem Wasser beigeben und aufkochen.
  • Hitze reduzieren und ca. 5 Minuten köcheln.
  • Teigwaren beigeben, mischen und Topf von der Herdplatte nehmen.
  • Die Tomaten in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf den Teigwaren verteilen, salzen. Käse darüber streuen. Cherry-Tomaten halbieren und darauf verteilen. Die restlichen zwei Zweiglein Rosmarin drauflegen.
  • In der Mitte des Ofens zugedeckt ca. 15 Minuten garen.
  • Deckel abnehmen und für ca. 10 Minuten fertig garen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung